Die Herzen sind erst in kraus rechts gestrickt und dann zusammengenäht. Der Strickteil ist im Video sehr beschleunigt, weil er sehr einfach ist,  interessanter ist das spätere Zusammennähen.

Wem das Stricken zu schnell ging, es geht so:
22M anschl, 2cm kraus re str, die ersten und die letzten 5 M abn, weitere 2cm str. Zusammennähen.

Die Herzen sind schnell gestrickt und machen großen Spass. Aus wenigen Resten entstehen superhübsche Geschenke.

Geschriebene Strickanleitung für die Herzen kostenlos unter www.atelierclaudiawersing.de

2 Kommentare

  1. Das sieht ja wirklich ganz machbar aus… ich suche derzeit nach Strickanleitungen für Geschenkanhänger für Weihnachtsgeschenke.
    Herzen eigenen sich da ganz gut (und sind leichter als Tannebäume umzusetzen). Habe gerade nur etwas krausere Sockenwolle da, aber eventuell eignet sich diese besonders, weil sie etwas stabiler ist? Oder gleich aus Filzwolle stricken. Diese müsste ich allerdings erst mal extra bestellen.
    Ich bin noch Anfängerin, daher werden die ersten Versuche vielleicht etwas krumm. Ein Stirnband habe ich bisher gemacht und auch eine Socke (leider zu kurz). Ich übe weiter.
    ich schaue mich mal mehr auf deinem Blog an. Gefällt mir optisch gut wegen der Übersichtlichkeit.

    Lg
    Birgit

    1. Moin….ich würde keine Wolle extra bestellen, einfach mit Resten ausprobieren. Es eignet sich fast alles….leichter ist es mit etwas flauschiger Wolle, und krumm ist nicht schlimm : ) LG Claudia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.