Über den Sommer, und diversen anderen Geschehnissen der letzten Monate : ) , ist es untergegangen und in Vergessenheit geraten, doch nun, mit neu entfachter Stricklust wieder aktiviert : unsere Wöchentliche-Offene-Kostenlose-Donnerstags-Strickrunde im Atelier von 15:00 bis 18:00 Uhr. Und das Schöne: ich nehme mir diese Nachmittage auch frei, zum Stricken, Klönen, Tipps austauschen…

es ist unverbindlich, und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  Einfach Strickzeug einpacken und vorbeikommen.

Ich freue mich auf euch,

bis dahin und liebe Grüße

Claudia

Noch nie bei uns gewesen? Hier ist die Adresse (klick)

 

2 Kommentare

  1. Hallo,
    ist es auch möglich in dieser Runde das Stricken zu lernen?
    Ich würde gern einfache Dinge wie z.B. Schal oder Loop stricken,
    habe aber keine Ahnung davon.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Viele Grüße, Petra!

    1. Hallo, zu deiner Frage : ja und nein : ) . Also ja klar, neben dem geselligen Aspekt des Zusammen Strickens gibt es ja auch einen praktischen Nutzen bei der Strickrunde, um sich Tipps zu holen, seine Strickteile zu zeigen, andere Methoden zu sehen und so weiter. Und sicherlich kann ich dir, oder jemand anderes, zeigen, wie du etwas einfaches, sagen wir zum Beispiel einen Schal in kraus rechts stricken kannst. Aber es ist kein Kurs in dem Sinne, das du intensiv alles zum Stricken lernst. Ich würde vorschlagen, komm vorbei, fang mit etwas einfachem an und alles weitere ergibt sich dann. Freu mich, wenn du kommst, Liebe grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.