Guten Tag liebe kreativ Interessierten,

Durch das Atelier von Claudia Wersing habe ich meine Leidenschaft zum „Stricken zur Entspannung“ wiederentdeckt.

Ich zähle zu der Generation, die im Geschichtsunterricht in den 80igern wild gestrickt haben:
Enges Bündchen, weite Pullis, gerne in Pastellfarben (apricot 😳). Einen nach dem anderen…

Nach einer etwa 20jährigen Pause habe ich das Stricken für mich wiederentdeckt. Über einen Flyer stellte ich mit Freuden fest, dass sich unmittelbar in meiner Nähe das Atelier von Claudia Wersing befindet. Nach kurzem freundlichen Mailkontakt begann meine neue „Strickära“ im Frühjahr 2015. Seitdem habe ich immer ein Projekt an der Nadel. Das bemerkenswerte an den Entwürfen und Modellen von Claudia finde ich, dass sie so edel ( durch die hochwertigen Garne ), schlicht und elegant wirken. Gerade Linie und gute Farben, die immer modisch u zeitlos wirken. Als Beispiel habe ich einen Mantel gestrickt, der 2014 in einem Noro Heft abgebildet war, und ich 2015 gestrickt habe.

Wenn ich ihn trage, werde ich angesprochen, ob er neu sei. Jedesmal, wenn ich an einem Werk arbeite, fällt mir im Atelier ein neues Projekt ins Auge, welches ich dann plane u meistens weiterverfolge. Durch die geraden Schnitte lassen sich auch ALLE Modelle super abändern auf jede Größe u Figur ( gerade Modelle taillieren u.s.w.) . Zum Schluss ein paar Beispiele.

Und ein Besuch im Atelier ist natürlich das Highlight, da dort zahlreiche Modelle hängen, die alle anprobiert werden dürfen, wieder und wieder. Es ist auch sehr ideenreich, sich per Mail mit der Designerin zu verabreden, um sie in ihrem Atelier anzutreffen…. für Anfänger u Fortgeschrittene… los gehts….

 

Liebe Grüße

Julia

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.