Das ist meine neue Kaschmirjacke, sie trägt sich wie ein Wölkchen. Ganz leicht, kuschelig, wärmend, aber kein bischen schwer oder zu warm. Bei den momentanen Wechseltemperaturen ist das optimal, drinnen wie draußen. Ich habe mir diese Jacke schon zum zweiten Mal gestrickt, weil sie so ein tolles Basicteil ist, was man immer anziehen kann. Die erste Jacke ist schwarz, und für die zweite wollte ich gerne einen Grünton haben.

Ich habe lange mit mir gerungen, welches Grün von Cardiff Cashmere ich nehmen soll, dunkel oder hell, denn beide sind wunderschön. Nun ist es das dunklere geworden…

Die Jacke wiegt in in Größe 46 nur 350g. Allerdings habe ich sie für mich als Tall Größe gestrickt, also Rumpf und Ärmel jeweils 10cm länger. In der normalen Größe braucht sie für eine Gr. 38 nur 250g.

Gestern war eine Kundin im Atelier und zeigte eine große Stola aus einem Kaschmir einer anderen Firma. Das war 0,50 Cent im Knäuel teurer als unseres, aber hielt dem direkten Vergleich in keinster Weise stand. Unser Cardiff Cashmere ist wirklich unvergleichlich weich und flauschig.

Auch das Pilling hält sich in Grenzen. Ich zupfe nach jedem Tragen der Jacke die wenigen Fasern, die sich aus dem Gestrick gelöst haben, ab, und dann können sich auch keine Knötchen bilden.

Strickpaket für die Jacke aus Cardiff Cashmere hier ->

Ein Grünton ist ja auch Farbe des Jahres 2017. Greenery, ein helles Apfelgrün. Es soll Lebendigkeit symbolisieren, Nähe zur Natur und Neuanfang. Weg von zu großer Technisierung hin zu mehr Miteinander und größerer Wertschätzung der Natur. Und so hellgrün, wie im Frühling die neuen Triebe sprießen, zeigt sich die Farbe Greenery


Hier ein paar Grüntöne, die wir im Sortiment haben, mit Modellvorschlägen aus den jeweiligen Garnen:

Juniper Moon Farm – Findley

Ein Knäuel reicht für den Schal mit Zöpfen (klick)


Mrs Crosby Loves To Play – Hat Box

Handgefärbte Edelgarne aus Chicago (klick)


The Fibre Company – Road To China Light

Zwei Grüntöne in unvergleichlicher Weichheit und Farbe (klick)


The Fibre Company – Road To China Lace

Die dünnere der Road To China, wunderbar weich und fantastische Farben (klick)


Mirasol – Nuna

Auch hier gibt es ein sehr schönes Grün, ideal für Frühjahr Sommer (klick)


Rosy Green Wool – Cheeky Merino Joy und Big Merino Hug

Auch Rosy Green hat zwei wunderschöne Grüntöne, das Moos und das Glücksklee (klick)

wir haben übrigends alle verfügbaren Rosy Green Tuch Anleitungen im Shop (klick hier)


The Fibre Company – Cumbria Fingering

Ein sehr schönes Dunkelgrün (klick)


Und zu guter Letzt unser Klassiker Debbie Bliss – Angel

Frisches Frühlingsgrün (klick)

2 thoughts on “Kaschmir in Grün – ein Wölkchen

  1. Ein Kompliment für die „Wölkchenjacke“ Cardiff Kaschmir in grün von Frau Wersing:

    Ein sehr schöner klassischer Schnitt und ruhigem Muster, tragbar mit ansprechenden Woll-Farbtönen und, wie ich finde, ist eine hohe Wollqualität schon auf den Bildern erkennbar.

    Christa Simon

    1. Ja! Die Qualität von Cardiff ist wirklich sehr gut. Ich habe ganz lange nach Kaschmir gesucht, und verschiedenes ausprobiert, bevor ich Cardiff gewählt habe. Das Cardiff Kaschmir ist unvergleichbar. Es ist zwar für uns immer etwas umständlicher, aus Italien zu ordern, denn es sind hohe Versandkosten und längere Wege, aber es lohnt sich, und im Endeffekt ist unser Kaschmirpreis auch nicht höher, als bei anderen. Aber die Qualität ist eindeutig besser. Ich habe die Jacke nun einige Wochen am Stück getragen, weil sie so wunderbar aklimatisiert. Morgens wärmt, nachmittags nicht schwer ist….und sie behält hervorragend die Form. Das ist eine richtige Investition…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.