Das ist dir bestimmt auch schon mal passiert : Du kaufst Wolle, strickst begeistert dein neues Lieblingsteil, und dann sitzt es einfach nicht! Du hast viel Zeit, Geld und Herzblut hineingesteckt und alles so gemacht wie in der Strickanleitung, aber anziehen magst du es nicht. Das lässt sich ändern.

Lerne die drei wichtigen Faktoren bei der Vorbereitung eines Strickprojektes kennen, damit dein handgestricktes Kleidungsstück gelingt.

Das Webinar richtet sich an Anfänger und dauert ca 30 Minuten, am Ende des Webinars beantworte ich etwaige Fragen direkt im Live-Chat in einer Frage-Antwort-Runde.

Wer noch nie ein Webinar erlebt hat, und es einfach mal unverbindlich und kostenlos ausprobieren möchte, ist herzlich zu diesem Schnupper Webinar eingeladen.

Du kannst in Ruhe und ohne Verpflichtung ausprobieren, ob dir Webinare gefallen, und gleichzeitig noch ein bischen darüber erfahren, was zum Gelingen eines Strickprojektes beiträgt.

Kursunterlagen
Du erhälst nach dem Kurs ein Arbeitsblatt zum Download.

 

Wenn man noch nie an einem Webinar teilgenommen hat, stellen sich anfangs natürlich Fragen wie:

  • Wie läuft das überhaupt ab?
  • Wie kann es gehen, online und live Wissen vermittelt zu bekommen?
  • Wie kann ich in Online in der Gruppe lernen?
  • Komme ich mit der technischen Seite klar?
  • Kann mein Computer das? kann ich das?

Ich kann gut verstehen, das anfangs viele Zweifel bestehen, und auch Berührungsängste, ob man mit den technischen Voraussetzungen klarkommt. Aus Erfahrung kann ich aber sagen, das man von Edudip ( das ist die Webinarplattform, auf der ich meine Webinare halte ) sehr leicht, verständlich und einfach durch den Vorgang der Anmeldung und Teilnahme geführt wird. Man kann vor dem Webinar ganz in Ruhe zuhause testen, ob man mit den technischen Dingen klarkommt, kann in Ruhe den Ton-Empfang über Boxen oder Headset ausprobieren und den eigenen Rechner und die Webinaroberfläche kennen lernen.

Webinare sind eine so schöne Methode, das eigene Wissen zu erweitern und gemeinsam in der Gruppe zu lernen. War man früher auf Volkshochschulkurse angewiesen und konnte diese je nach Wohnort oder Mobilität schwer erreichen, kann man heute durch das Internet und die Möglichkeit der Webinare lernen, ohne auf eine Gruppe und Live Kursleiter verzichten zu müssen.

Ich erinnere mich noch gut an mein erstes Webinar. Es war ziemlich aufregend, wusste ich doch rein garnichts über den Ablauf, und natürlich hatte ich auch Angst, mich zu blamieren, vor den anderen Teilnehmern, oder vor der Kursleitung, wenn ich nicht mit der Technik klarkommen oder dumme Fragen stellen würde. Trotzdem habe ich mich durchgerungen, es auszuzprobieren, denn ich war frisch von Düsseldorf nach Norddeutschland auf`s platte Land gezogen, also aus der quirligen Großstadt mit einem enorm großen kulturellen Angebot mitten aufs Land. Ich wollte nicht auf Weiterbildung und Lernen gemeinsam in der Gruppe verzichten, wollte nicht den Kontakt zu Gleichgesinnten verlieren und daher traute ich mich einfach und meldete mich zu meinem ersten Webinar an. Das ist jetzt 8 Jahre her, mittlerweile habe ich an sehr vielen Webinaren teilgenommen und genieße diese Möglichkeit sehr. Ich habe sogar schon aus dem Urlaub heraus an meinen Lieblingswebinaren teilgenommen, mit einem Notebook und Internetempfang kein Problem.

Alles in allem kann ich jedem nur empfehlen, es auszuprobieren. Wer Fragen dazu hat, kann sie gerne an mich stellen, ich werde jede Frage persönlich beantworten. Entweder per Email an kontakt@claudiawersing.de oder telefonisch in den Atelieröffnungszeiten an 04233-943569

Hier kostenloses Schnupper Webinar buchen ( klick auf mehr Details führt zur Buchung )

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.