Natural Garne sind Garne aus einer Edelfaser, die natürlich belassen und aufgebürstet werden. Das flauschige Volumen entsteht also durch Bürsten oder Kämmen. Andere Begriffe sind Brushed oder Brushmere. Hundertprozent reine Fasern wie Kaschmir, Yak oder Alpaka werden gekämmt, und es entsteht eine bauschige fluffig-flauschig weiche Oberfläche mit dem Ergebniss, das das Gestrick schön leicht wird und natürlich aussieht, die unebene, unregelmäßige Oberfläche macht dabei den Charme aus.

Stricken lassen sich diese Garne sehr schön, und sehr leicht! , da es nicht auf Regelmäßigkeit ankommt, sondern eher im Gegenteil der unregelmäßige Character gewollt ist. Also das perfekte Anfängergarn.

Die Strickprojekte werden unglaublich leicht. Die folgende Mütze ist aus Schulana Yak Natural und wiegt nur 50g, man braucht also nur 1 Knäul Yak Natural (klick hier), das besteht aus 100 % Yak. Anleitung kostenlos im Shop (klick hier).

Diese Mütze kann man auch aus Cashmere Natural (100% Cashmere) stricken, auch dafür braucht man nur 50g, das Cashmere Natural ist allerdings etwas teuer als das Yak Natural. Die kostenlose Anleitung gilt für beide Garne (klick hier).

Ich habe aus dem Cashmere Natural einen Schulterwärmer gemacht, dafür braucht man 150g, Strickpaket im Shop (klick hier).

Und dann gibt es neuerdings auch von Cardiff ein gekämmtes Cashmere, Brushmere genannt. Sooo weich….unglaublich. Mein Tuch wiegt allerdings dann doch 175g, 7 Knäule Brushmere, es ist kraus rechts gestrickt.

Auch die Joana Brushed gehört zu den Natural Garnen. Daraus ist eine ganze Kollektion entstanden, die Knit-Kids-Kollektion. Joana Brushed ist aus 100% Alpaka, und weich und leicht und wunderschön.

Alle Knit-Kids Strickpakete hier (klick).

Lasst euch nicht von dem Namen „Brushed“ täuschen. Als ich ihn zum ersten Mal hörte, dachte ich an ein kratziges Garn. Auch der Begriff „aufgerauhtes“ Garn hört sich nicht gerade verführerisch an, Tatsache ist aber, das die Natural Garne sehr weich sind, und kein bischen kratzig, wie der Begriff vermuten lässt.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.