Mühlenberg 1, 27337 Blender
04233-9430667
kontakt@atelierclaudiawersing.de

Noro und das schlechte Gewissen

Noro und das schlechte Gewissen

Hallo und Herzlich Willkommen!

Intensive Zeiten wie diese erfordern viel Achtsamkeit.

Die Intensität ist sicher für euch alle spürbar, genauso wie für mich. Unruhe, Bewegung, es kribbelt auf allen Ebenen. Ok, es ist ja auch Frühlingsanfang, da ist das normal werden einige sagen : ) , und doch, ich denke, es geht tiefer. Ein anhaltender Umbruch im Großen und im Kleinen. Veränderung.

Doch warum braucht es Achtsamkeit? Weil man sonst zu schnell von den äußeren Geschehnissen, vielleicht sogar auch Krisen, mitgerissen wird. Je besser man sich innerlich zentriert und immer wieder auf sich selber besinnt, desto weniger können einen die äußeren Unruhen von den Füßen hauen.

Achtsamkeit. Wie schafft man das?

Ein Motto, nachdem ich lebe, ist : Use the energy before it uses you!

Was soviel bedeutet, wenn die Zeiten eben unruhig und intensiv sind, braucht man Kanäle, um sie entsprechend auszuleben. Bleibt man passiv, suchen sich die Energien evt Kanäle, die einem nicht gefallen. Einer meiner Kanäle, um starke Energien und Gefühle auszuleben, ist die Kreativität. Das Tun mit den Händen. Hahaha, ihr ahnt es schon, Stricken natürlich. Gestalterisches Tun.

Das muss nicht der große Designwurf sein. Kleine Dinge. Ideen umsetzen, mit Farben spielen, die Wollberge aufräumen. Ufos aufribbeln, die Wolle verschenken. Entrümpeln. Äußerlich in der Wollecke, aber auch Innerliches entrümpeln und vielleicht endlich mal das schlechte Gewissen mit entsorgen, das man immer zuviel Wolle kauft.

Um kreativ zu sein braucht es eine gewisse Menge an Material, das geht nicht mit „klein-klein“ Denken und 2 Knäulen Wolle. Für gute Ideen und gestalterisches Tun braucht es mehr. Doch warum fühlen sich Frauen oft schlecht beim Wollkauf? Warum sich nicht etwas gönnen, ungehemmt, es ist schließlich unser Hobby, unsere Leidenschaft und große Liebe? Wir sind so begünstigt mit unserer Wollliebe, deckt sie doch unglaublich viele Bedürfnisse ab. Ich meine, ich habe nicht umsonst ein Wollgeschäft, welches mich dazu zwingt, Wolle einzukaufen ; )

Natürlich ist mir bewusst, wie sehr das Vorherige meinen Wunsch, Wolle an euch zu verkaufen, unterstützt. Aber ich bin ja nicht nur Wollverkäufer, sondern auch seit 30 Jahren erfolgreiche Designerin und aus der Sicht der Desigerin kann ich euch sagen, für kreative Ideen gerade im Bereich DIY braucht es eine Fülle an Material. Genügsamkeit ist gut, aber an anderer Stelle.

Soweit.

Nun zu unseren Noro Neuheiten.

Es gibt viel Neues von Noro. In wunderbaren Farben, wie immer, und ist euch eigentlich schon aufgefallen, das Noro`s Garne immer weicher werden? Für mich hat Noro den Sprung aus der im Laufe der Jahre altbacken gewordenen Ecke heraus geschafft, hat sich neu interpretiert und ist wieder modern und zeitgemäß.

Wir haben mittlerweile von Noro 3 Bobbel im Sortiment

Auf dem unteren Bild von links nach rechts: Akari, Geshi und Ito. Alle Bobbel wiegen 200g. Wir haben alle verfügbaren Farben, Geshi ist schon beim deutschen Zoll angelangt und Anfang nächster Woche in unserem Lager und wird dann sofort an alle Vorbesteller verschickt.

Das neue Noromagazin Issue 14 ist am Lager

Die deutsche Übersetzung auch. Das Magazin ist auf englisch und gedruckt, die deutsche Übersetzung ist ein PDF Dokument und wird per Mail verschickt. Es enthält lauter schöne Modelle aus Noro`s Sommergarnen.

Alle Modelle aus Issue 14, 13 und 11 sind als Strick Set im Shop eingepflegt. In den Strick Sets sind die Anleitungen ohne Aufpreis enthalten. Die Anleitungen zu Issue 11, 13 und 14 sind auf deutsch, Issue 12 ist nur auf english.

Um Strick Sets zu einer bestimmten Ausgabe herauszufilten, müsst ihr einfach nur im Suchfeld des Shops oben rechts z.B. Issue 14 eingeben und ein Häkchen bei „in Produktbeschreibung suchen“ setzen, dann werden euch alle Modelle aus dieser Ausgabe angezeigt.

Die Lieferzeiten zu den Strick Sets sind ganz unterschiedlich zwischen 2-3 Tagen und 2 -3 Wochen, je nachdem ob die Wolle am Lager ist. Oft steht eine längere Lieferzeit als tatsächlich.

Unglaublich gemausert hat sich Noro Mirai.

Anfangs mochte ich Mirai nicht, sie hatte so komisch verwuselte Farben. Mittlerweile hat sich das geändert und die neuen Farben sind super. Auf dem unteren Bild ganz rechts ist Noro Mirai Farbe 07 zusammen mit Juniper Moon Farm Zooey Farbe 06 verstrickt.

Auch Noro Sonata ist ein tolles Sommergarn

Zwar in uni ohne Farbverlauf, aber Noro`s Unigarne sind nie einfach nur uni. Sie sind immer sehr lebendig und farbintensiv.

Und dann natürlich noch Noro Kumo

Kumo ist so schön weich und hat einen herrlichen Fall. Weich, leicht und trotzdem fließend. Ein wunderbares Sommergarn in ganz leichten pastelligen Farben. Man sieht bei den beiden Modellfotos (die hellgraue Jacke ist meine) sehr schön, das es zwar ein Unigarn ist, sich aber trotzdem leicht streift und so für Bewegung sorgt.

Sanfte Pastellfarben sind in der Palette, wir haben nicht alles am Lager, aber bestellen wie immer sehr sehr gerne für euch:

Am nächsten Wochenende bin ich in Köln auf der H+H Messe. Fr und Sa. Wer da ist und mag, findet mich am Knitting Fever Stand Halle 2.2 Stand B019 C018 Am Stand ist die neue Herbst/Winter Kollektion für Juniper Moon Farm zu sehen, an der ich in den letzten Monaten gearbeitet habe, 30+ neue Modelle und neue Garne von Juniper Moon Farm, und auch alle Noro Garne!

So. Nun gehabt euch wohl. Ich für meinen Teil gehe jetzt aufräumen und entrümpeln, um Platz zu machen für neue Ideen und Entwicklungen ; )

Liebe Grüße aus Blender
Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.